Unsere Leistungen

Wir sind die etwas ANDERE Agentur , unser Anliegen und unser Tun gilt neben der Versorgung der bekannten und diversen klassischen Erkrankungen auch besonders den jungen Krankheitsbildern, die einer speziellen Betreuung und Pflege bedürfen, wir wollen wachsen und uns weiterentwickeln an den Erkenntnissen rund um die Themen der Chronischen Multisystem Erkrankungen.

Der Ablauf

1

Terminfindung
Der Start erfolgt meist durch einen Anruf von Ihnen oder Ihren Angehörigen,
Hausarzt oder vom Krankenhaus.

2

Kostenloses Erstgespräch
Im Erstgespräch finden wir Ihre Anforderungen und Wünsche heraus.

• Hilfestellung und Erörtern bei der Abwicklung der notwendigen Schritte für den Start Ihrer 24
Stunden Betreuung.
• Wir planen individuell das Ausmaß der Hilfestellung abhängig von Ihrer Diagnose, Ihrer
Anamnese, Pflegestufe, räumliche Gegebenheit…..
• Information über die gesetzlichen und fachlichen Rahmenbedingungen, die eine 24 Stunden
Betreuung beinhaltet.
• Was kann und darf eine 24 Stunden BetreuerIn für Sie tun, welche Veränderung in Ihrem
Leben bringt eine derartige Hilfestellung für Sie.
• Welche Wege und Erledigungen von Formalitäten können wir für Sie vorbereiten ?

3

Angebotslegung
Nach dem Ermitteln Ihres Bedarfes erhalten Sie von uns ein unverbindliches Angebot.

Unsere Qualitätsmerkmale

• Mit besonderer Sorgfalt wählen wir Ihre BetreuerInnen für Sie aus
• Qualitätssicherung durch regelmäßige Pflegevisite – Sofortmaßnahmen bei akuten Ereignissen
• Unterstützung bei Anträgen und Behördenwegen
• wir begleiten unsere BetreuerInnen bei Amtswegen und zur Gewerbeanmeldung
• Einschulung zu Beginn der Betreuung in Ihrem Zuhause
• Ausfall einer BetreuerIn – wir organisieren Ersatz für Sie
• unsere Agentur ist im Wienerwald vor Ort ansässig, wir sind für Ihre Fragen und Anliegen täglich erreichbar

24-Stunden Betreuung

Eine 24 Stunden Betreuung erfolgt in der Regel durch 2 BetreuerInnen mit einem Wechsel im 28 Tage Rhythmus.
Ihre BetreuerInnen unterstützen Sie im Haushalt und bei der täglichen Lebensführung. In Einzelfällen werden definierte pflegerische Tätigkeiten übernommen , nach Anleitung durch einen Arzt/ Ärztin oder durch eine diplomierte Gesundheits-und Krankenschwester.

Unsere BetreuerInnen sind fachlich ausgebildete Personen BetreuerInnen aus dem osteuropäischen Raum ( z. B.: aus Rumänien ,…+ auch aus weiteren Ländern )  , die alle gültigen Qualitätskriterien erfüllen.
Jede von uns vermittelte BetreuerIn hat einen gültigen Gewerbeschein, wird mit Nebenwohnsitz angemeldet und ist sozialversichert. Der organisatorische Aufwand wird von uns erledigt.

Die KostenEinmalige Kosten zu Beginn Ihrer Betreuung

• Für die Beratung und Vermittlung von 2 für Sie
geeigneten BetreuerInnen
• Erheben und Definieren ( oder Festlegen ) Ihres
Bedarfes in Ihrem Zuhause
• Einschulung der BetreuerInnen zum Start Ihrer
Betreuung
• Unterstützung bei der Erstellung des Vertrages ;
Anträge für Förderungen; Pflegegeld und diverse
administrative Behördenwege

einmalig

€ 420,-

Monatliche Kosten

Für 1 betreute Person im Haushalt

€ 72,- / Tag
€ 2.160,- / Monat
(30 Tage)
€ 2.232,- / Monat (31 Tage)

Die tatsächliche Höhe ist abhängig von der jeweiligen Pflegegeld Stufe, d.h. dem Gesamtausmaß der Betreuung, daher erhalten Sie ein individuelles Angebot von uns.

Zuschlag für eine 2. Person im Haushalt der zu mitversorgenden Person € 16,- / Tag.

Monatliche Kosten

Agenturbeitrag

€ 380,- / Monat (30 Tage)

inkludiert sind monatliche Pflegevisiten als Premium+ Leistung, umfassende Dokumentation, Eingreifen bei akuten Ereignissen.


An- und Abreisekosten Ihrer Betreuerin

ab € 89,-

Förderungen

Die Förderung bei der Beschäftigung von 2 selbstständig tätigen BetreuerInnen beträgt max. 800 Euro pro Monat; Stand: Herbst 2023.

Förderung für das Bundesland Niederösterreich- bei nachweislicher Demenzerkrankung ab Pflegestufe 1 möglich !
Ab Pflegestufe 3 ist ein Zuschuss zur 24 Stunden Betreuung in Höhe von 550 Euro pro Monat möglich.
Pflegegeld des Bundes ist abhängig von der Einstufung des Pflegebedarfes ; Anträge beim zuständigen Versicherungsträger.

Sie können die anfallenden Kosten einer 24-Stunden-Betreuung ( abzüglich Förderung + Pflegegeld ) von der Steuer als außergewöhnliche Belastung absetzen. Wir informieren Sie gerne über Ihre Möglichkeiten vor Ort.
Mehr Infos unter: www.sozialministerium.at
Weitere Infos unter Bundesministerium für Finanzen : www.bmf.gv.at

Einkommensgrenze von 2500 Euro Nettoeinkommen der zu betreuenden Person (Pflegegeld, Wohnbeihilfe…. zählen nicht dazu)

Kurzzeitbetreuung / Urlaubsbetreuung

Kann bis zu einem Zeitraum von 4 Wochen in Anspruch genommen werden, z.B.: nach Operationen, Sportverletzungen.

 

Betreuung von Kindern & Jugendlichen

Mit grosser Freude betreuen wir auch Kinder und Jugendliche, die Zuhause mit Ihren Familien leben.

Gerne informieren wir Sie zu diesem Thema. Für eine Kurzzeitbetreuung kann eine Förderung für pflegende Angehörige in Anspruch genommen werden. Der Antrag dazu ist über das Sozialministerium zu stellen. www.sozialministerium.at

Unterkunft & Verpflegung Ihrer BetreuerIn

• Für BetreuerInnen muß ein eigenes Zimmer zur
Verfügung stehen.
• Der Sachaufwand für Unterkunft und
Verpflegung der BetreuerInnen wird von den
„Gastgebern„ übernommen.
• Unsere BetreuerInnen können Sie auch jederzeit
entweder mit Ihrem Privatwagen oder mit dem
Auto der BetreuerIn chauffieren,
• Diesbezügliche Wünsche und Bedürfnisse bitte
vor Beginn der Betreuung bekanntgeben.

Stundenweise Pflegeeinsätze

Dipl. Gesundheits-und Krankenschwester : 55€ + km-Geld

zertifizierte BetreuerIn : 30€ + km-Geld